Praxis für lösungsorientierte Kurzzeit-Therapie & Coaching - Der Weg in ein selbstbestimmtes Leben
Was bedeutet lösungsorientierte Kurzzeit-Therapie und für wen ist sie geeignet?
 
Jeder Mensch war sicherlich schon einmal mit Situationen konfrontiert, aus denen er allein keinen Ausweg wusste, aber eine schnelle Hilfe benötigte, denn das Leben geht ja weiter, und Arbeitgeber, Partner, Kinder, Familie und Freunde stellen ihre Ansprüche, was doppelt belastend ist.
 
Bei der lösungsorientierten Kurzzeit-Therapie geht es daher hauptsächlich darum, ohne langwierige Gesprächsanalyse direkt das Problem des Klienten anzugehen und ihn mit seinen vorhandenen Ressourcen gezielt zu stärken und negative, ihn behindernde Gefühle abzubauen, sodass sich schon nach drei bis fünf Sitzungen beachtliche Erfolge einstellen können. 
In einem ausführlichen Erstgespräch werden u.A. realistische Ziele festgelegt, die der Klient nach einer miteinander abgestimmten Anzahl an Sitzungen erreichen möchte, und die Therapie den Fortschritten des Klienten immer wieder angeglichen.
Geeignet ist diese Art der Therapie für Menschen mit leichten bis mittelschweren Depressionen, Burnout, Belastungsreaktionen nach einschneidenden Ereignissen sowie Ängsten und Phobien. 
Je nach dem gerade anfallenden Thema kombiniere ich gerne verschiedene Methoden miteinander für den best- und schnellstmöglichen Therapie-Erfolg.